Startseite
    Revolverheld
    WM 2006
    Tokio Hotel
    Gedichte...
    Pussy Charline
    Pussy Jana
    Torsten Frings
    Clemens Fritz
    Horny Boys
    Friends
    Termine
    Bushido
    Wir wollte...
    Gustav
    Tom
    Georg
    Bill
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Sandras Page



http://myblog.de/billundtom0109

Gratis bloggen bei
myblog.de





PORNO PARTY!!!!

Porno Hotel: "Bill war so schüchtern!"

Die 17-jährigen Zwillinge Bill und Tom von Tokio Hotel besuchten am Wochenende die Hamburger Szene-Disco Hühnerposten. Das fanden sie wohl selbst etwas gewagt - zumindest Bill soll die meiste Zeit schüchtern in der Ecke gesessen haben.

Ganz schön schüchtern, der Herr Bill!
Mehr Bilder gibt's
in der Galerie.
Hamburg (tim) - Vergangenen Samstag Abend besuchte die Jugendband Tokio Hotel zusammen mit ihrem Manager David Jost den Hamburger Szene-Club "Hühnerposten". Dort fand gerade die von der Porno-Produktionsfirma Videorama organisierte "Saturday Pornfever Party" statt.

Das Highlight des Abends war eine Show mit Pornodarstellerin Vivian Schmitt (Eroticline Award 2005 - Beste Darstellerin Deutschland), die mit Hardcorefilmen wie "Eingelocht", "Schwanz Fieber" sowie mit "Ein Schwanz ist mir nicht genug" berühmt wurde.

Stolz berichtet die Porno-Actrice Schmitt heute im Express über ihre extra Tanzeinlage: Gitarrist Tom habe sich extra in die erste Reihe, "direkt vor mich" gesetzt. "Das war voll cool." Sie sei "total stolz, dass ich für Tom tanzen durfte", freut sich Vivian Schmitt.

Schließlich sei sie ein großer Tokio-Hotel-Fan. "Ich wollte die Jungs unbedingt treffen. Ich bin ein echter Fan". Bill hingegen sei etwas reserviert gewesen. "Bill sagte kaum etwas, er war sehr schüchtern. Wohl, weil ich ein Pornostar bin", weiß Vivian Schmitt.

Die Pornoparty, auf der unter anderem auch Rapper Samy Deluxe zugegen war, hatte schon im Vorfeld für Turbulenzen gesorgt. Veranstalter Michael Golembiewski hatte harte Auflagen vom Ordnungsamt bekommen. So sollten alle Stripperinnen ihre Brustwarzen verkleben. Auch musste kurzfristig eine "Hardcore"-Szene aus dem Programm genommen werden, berichtete die Bildzeitung am Dienstag.

24.10.06 21:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung